News / Fotos > News > 08.11.2017 - BVM2 will zwei Siege einfahren


 

Wieder einmal war es knapp und leider wieder nicht zugunsten des BVM2. Dennoch zieht die Zweite ein gutes Gefühl aus dem Spieltag gegen Trittau 2. Wir können oben mitspielen! So soll es dann nun auch wieder aufwärts in der Tabelle gehen. Mit einem 6. Platz muss sich Mülheims Zweitvertretung derzeit abfinden, aber nicht zufrieden sein. „Da ist noch deutlich mehr drin“, meinte Julian Lohau bei einem letzten Mannschaftsgespräch. Dies könnte am kommenden Wochenende der Fall sein.

Am 11.11. (13 Uhr) begrüßt der BVM2 die Top-Mannschaft des VfB/SC Peine in der Südstraße. Obwohl Peine mit einem Punkt mehr als das Schlusslicht der Tabelle dasteht, dürfen sie nicht unterschätzt werden. Denn gerade bei den Herren ist auf ihrer Seite Potential. Durch eine Verletzung bei ihren Damen, sind sie in diesen Disziplinen zum Teil geschwächt. Am Sonntag geht es dann für den BVM 2 um 14 Uhr in Solingen weiter. Dort wartet die aktuell letzte Mannschaft der 2. Bundesliga Nord. Ähnlich wie Peine ist hier bei den Herren auch einiges möglich, sodass der BVM 2 fokussiert und unnachgiebig den Spieltag bestreiten sollte.

Der bevorstehende Doppelspieltag kann und soll für die Mülheimer einige Punkte bringen, sodass sie sich in der Tabelle auf einen guten Platz im oberen Mittelfeld hinaufspielen oder zumindest den Abstand zu den unteren Plätzen vergrößern.

Autor: Christopher Skrzeba
Foto: Marc Pastoors


Toolbox
Print Drucken
Acrobat PDF
Arrow Right Weiterempfehlen
RSS RSS Abonnieren

Veröffentlicht
21:02:00 08.11.2017