29.10.2018 - Amra Bourakkadi gewinnt bei Deutschem Ranglistenturnier

Am Wochenende 27./28.2018 fand das zweite Deutsche Ranglistenturnier der Altersklassen U13 und U19 statt. Waren zwei Wochen zuvor die Altersklassen U15 und U17 nach  Mülheim an der Ruhr gereist, ging es für die besten Deutschlands der Altersklassen U13 und U19 nun nach Maintal, um sich in ihrer Altersklasse das begehrte Ticket für die Deutschen Meisterschaften zu sichern.

Sieben Spielerinnen und Spieler des 1. BV Mülheim bekamen die Chance, sich mit den besten Spielern Deutschlands zu messen.

Mit ihrem Sieg beim ersten Deutschen Ranglistenturnier sicherte sich Amra Bourakkadi im ME U13 nicht nur den Setzplatz 1 in Maintal, sie hat damit auch bereits einen Startplatz für die Deutschen Meisterschaften Ende November in Burg sicher. Für sie ging es nun um eine weitere gute Platzierung, die ihr einen guten Setzplatz bei der DM sichern würde.

Amra startete souverän ins Turnier und gewann die ersten beiden Spiele. Im Halbfinale traf sie auf ihre Doppelpartnerin Marie Sophie Stern aus Sterkrade, der sie in zwei knappen Sätzen mit 18:21 und 19:21 unterlag. Im Spiel um Platz 3 kam es gegen die an Position 3 gesetzte Hessin Sanchi Sadana zu einer Neuauflage des Halbfinalkrimis des letzten Deutschen Ranglistenturniers. Ging beim letzten Mal Amra knapp als Siegerin vom Feld, musste sie sich diesmal leider geschlagen geben und beendete das Turnier auf dem 4. Platz.

Am Sonntag ging es dann für das Doppel Amra Bourakkadi/Marie-Sophie Stern (Sterkrade) ebenfalls um die Qualifikation für die DM. Das dafür benötigte Erreichen des Halbfinals war reine Formsache. Nach einem Freilos im Achtelfinale gewann das von Setzplatz 1 gestartete Doppel Viertel- und Halbfinale souverän in zwei Sätzen.

Im Finale gegen das niedersächsische Doppel Marquordt/Scharsitzke mussten die beiden nochmals alles geben, konnten sich dann aber mit 16:21, 21:16 und 21:19 den obersten Platz auf dem Treppchen sichern.
 

Amra Bourakkadi


Das HD U19 Luca Folgmann/Moritz Rappen (BC Beuel) spielte ebenfalls ein sehr gutes Turnier. In der ersten Runde trafen sie auf Mannschaftskollege Malik Bourakkadi, der als U17er mit dem Zweitligaspieler des TSV Trittau Kjell Mielke an den Start gehen durfte. Die eingespielte Paarung Folgmann/Rappen gewann in zwei Sätzen. Im Viertelfinale mussten sie sich dann gegen die an drei Gesetzen geschlagen geben, konnten mit zwei weiteren Siegen aber einen hervorragenden 5. Platz herausspielen.

Außerdem gingen für den 1. BV Mülheim folgende Doppel- und Mixedpaarungen an den Start und erspielten sich respaktable Platzierungen:

Platz 8:   MD U13 Marie Lou Wagner/Shreyar Sarkar (TSV Heimaterde)
Platz 13: MX U19 Lorena Vasquez / Bjarne Pfeil (TSV Heimaterde)
HD U19 Malik Bourakkadi/Kiell Mielke (TSV Trittau)
DD U19 Lorena Vasquez/Lea Timpelty (Union Lüdinghausen)
DD U19 Gina Bonnekamp/Karen Birte Jacobs

Die Deutschen Meisterschaften U15-U19 finden vom 30.11. bis zum 2.12.2018 in Wesel statt. Die Alterklasse U13 reist am 23./24. November nach Burg in Sachsen-Anhalt und kämpft dort um Deutsche Meistertitel in den Disziplinen Mixed, Doppel und Einzel.

Am kommenden Wochenende finden die Westdeutschen Meisterschaften der Schüler und Jugend in Mülheim an der Ruhr statt, die letzte Gelegenheit, sich für die Deutschen Meisterschaften zu qualifizieren.

Foto: Volker Isbruch-Sufryd

Toolbox
Print Drucken
Acrobat PDF
Arrow Right Weiterempfehlen
RSS RSS Abonnieren

Veröffentlicht
06:27:00 29.10.2018